Allgemeine FAQ

Allgemeine FAQ

F.A.Q. Themen durchsuchen

Allgemeine Infos

  • Allgemein – Wie läuft es bei Euch mit den Zahlungen ab?
    Der Grundbetrag Deiner gewählten Klasse ist nach der Anmeldung zu zahlen, ebenso wie das Lehrmaterial. Du erhältst dafür von uns eine Rechnung, die Du einfach überweisen kannst. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, Rechnungen in bar oder mit EC-Karte direkt in den Fahrschulen zu begleichen. Im Laufe Deiner Ausbildung erhältst Du sogenannte Teilrechnungen. Nach 5 - 6 Fahrstunden kommt automatisch eine Rechnung zu Dir. Du musst Dich praktisch um nichts kümmern. Auf den Rechnungen siehst Du detailliert alle noch offenen Leistungen. Du verlierst somit nie den Überblick und bist immer auf dem aktuellsten Stand Deiner Ausbildung bei uns. Vielleicht hast Du von Freunden gehört, dass sie Ihre Fahrstunden bei anderen Fahrschulen in bar vorab zahlen müssen - diese Abrechnungsmethode haben und werden wir NIE einführen!

  • Allgemein – Welche Lernmedien habe ich bei Euch zur Auswahl?
    Du hast bei uns natürlich freie Wahl. Du kannst zwischen elektronischen Lernmedien wählen (Apps, Online-Lernen, Lern-CD etc.) oder alternativ bieten wir Dir auch noch das Lehrmaterial auf Papier an. Du kannst Dir in Ruhe überlegen und vorallem testen, was für Dich am Besten ist. Es gibt natürlich auch für Apple iOS & Android User (iPhone, iPad, Samsung, HTC, LG, WindowsPhone usw.) ausgewählte und getestete Apps, die wir Dir empfehlen können. Frag uns einfach!

  • Allgemein – Was muss ich alles zur Anmeldung mitbringen?
    Du musst eigentlich nur ein bisschen Zeit mitbringen. Plane für die Anmeldung und der ausführlichen Beratung und Erklärung bitte mind. 30 - 45 Minuten ein. Wir nehmen uns für Dich wirklich Zeit bei der Anmeldung, erklären Dir sämtliche Abläufe, erörtern Dir ausführlich die auf Dich zukommenden Kosten und sind ganz bei der Sache. Denn wenn Dir die Anmeldung schon Spaß macht, sind wir unserer Beratung gerecht geworden. Du erhältst alle Deine Unterlagen, z.B. Schülerkarte, Anträge, Verträge, Infos und das Lehrmaterial direkt von einer unserer Bürokräfte. Wichtig: Du hast immer Deinen ganz persönlichen Ansprechpartner, egal ob in Weilheim oder Peissenberg! Darauf achten wir sehr.

  • Allgemein – Fahrschulwechsel – Kann ich von einer anderen Fahrschule zu Euch wechseln?
    Ja, denn Mensch sein heißt, sich nicht mit jedem Menschen verstehen zu müssen. Die Möglichkeit die Fahrschule zu wechseln besteht immer. Wichtig ist, dass Du alle noch offenen Rechnungen bei Deiner alten Fahrschule gezahlt hast. Bitte achte darauf: Deine alte Fahrschule ist gesetzlich verpflichtet, Dir einen Ausbildungsnachweis (gem. § 18 Abs. 1 Fahrlehrergesetz) auszustellen. In schwierigen Fällen können wir auch diesen Ausbildungsnachweis schriftlich mit Dir gemeinsam anfordern. Kosten entstehen dabei nicht. Der Ausbildungsstand von Deiner alten Fahrschule wird 1:1 bei uns übernommen. Du musst nur das zahlen, was Du bei uns noch an Stunden etc. benötigst.
  • Allgemein – Schnupperunterricht – Ist das bei Euch möglich?
    Natürlich - Bei uns bist Du keine Nummer im PC! Du kannst von Mo. bis Fr. einfach mal in den theoretischen Unterricht "reinschnuppern" - natürlich kostenlos! Mach Dir selbst ein Bild von uns und buche nie die "Katze im Sack". Für alle Fragen stehen Dir hierfür die Fahrlehrer und die Büroangestellten jederzeit zur Seite. Vielleicht helfen Dir auch ein wenig unsere Schülerbewertungen.

Ausbildung

  • Ausbildung – Wo findet der Kurs lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort statt?
    Wir bieten Dir in den Fahrschulen monatliche Kurse in lebenrettenden Sofortmaßnahmen (LSM - Erste Hilfe) an. Wenn Du Dich für einen Kurs bei uns angemeldet hast, findet dieser in Deiner gewohnten Umgebung hier in Deiner Fahrschule statt. Natürlich hast Du während des gesamten Kurses die Möglichkeit, kostenlos gekühlte Getränke oder auch verschiedenste heiße Getränke (Kaffee, Espresso, Latte Macchiato, etc.) zu Dir zu nehmen. Die Kursleitung hat unsere nette und lustige Angestellte, Esther Huber-Muß.
  • Ausbildung – Darf ich auch an den Schüler-Laptops im Internet „surfen“?
    Hotspot 2.0 - Natürlich. Beide Fahrschulen sind mit Hotspots ausgestattet. Die Fahrschule hat in Weilheim von Montag bis Freitag von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr für Dich geöffnet. In Peissenberg ist jeden Dienstag von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr und jeden Freitag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit kannst Du an den zahlreichen Laptop-Stationen oder den Tablets lernen oder natürlich auch frei im Internet surfen - kostenlos!

  • Ausbildung – Darf ich während der praktischen Stunden Musik hören?
    Ja sicher. Wir empfehlen Dir zwar, in den ersten Stunden darauf zu verzichten (Konzentration!) aber später ist das natürlich möglich. Du hast die Möglichkeit Deine MP3 CDs bzw. Audio CDs zu hören, mit SD-Karte oder sogar Dein Smartphone bzw. Deinen MP3 Player in jedem Fahrzeug anzuschließen. Du kannst auch über "Bluetooth Streaming" in jedem Fahrzeug Dein Smartphone verbinden.

  • Ausbildung – Mit welchen Fahrzeugen kann ich fahren? Benzin oder Diesel?
    Du hast von Anfang an die Möglichkeit Deinen Fahrlehrer und natürlich Dein Schulungsfahrzeug frei zu wählen. Wir haben einige Dieselfahrzeuge, aber auch einige Benzinfahrzeuge zur Auswahl. Wir achten bei unseren Fahrzeugen immer auf höchstmögliche Sicherheitsstandards und auf einfache, verständliche Bedienung des Fahrzeuges. Du hast auch die Möglichkeit verschiedene Fahrzeuge zu testen. Wichtig: Du hast immer den gleichen Fahrlehrer und das gleiche Schulungsfahrzeug in Deiner gesamten Ausbildung!
  • Ausbildung – Wie viele praktische Fahrstunden brauche ich?
    Wichtig: Bei uns fährst Du keine Stunde zu viel! Bei der Anmeldung erhältst Du alle Informationen über die sog. Sonderfahrten wie Überland-, Autobahn- und Nachtfahrten. Diese Fahrten sind gesetzlich vorgeschrieben und die Anzahl dieser Stunden hängt von Deiner beantragten Klasse ab. Für Klasse B oder BF17 sind es z.B. 12 Sonderfahrten (5x Überland, 4x Autobahn und 3x Nacht). Die normalen Übungsstunden kann Dir niemand genau voraussagen. Wir bilden nach der vorgeschriebenen Ausbildungsdiagrammkarte (ADK) aus. Somit hast Du mit Deinem Fahrlehrer gemeinsam den aktuellen Stand Deiner Ausbildung immer zur Hand. Alle Übungsstunden sowie auch die Sonderfahrten werden immer zusammen ausgemacht. Es gibt vor jeder Fahrstunde eine sog. Vorbesprechung (Ziele, Ausbildungsinhalte) und am Ende eine kurze Nachbesprechung (Deine Meinung!). Wir achten sehr darauf, denn unsere wirklich guten Prüfungsergebnisse bestätigen die Art und Weise unserer Ausbildung!

  • Ausbildung – Wo beginnen die praktischen Fahrstunden?
    In der Regel ist es so, dass die ersten Fahrstunden immer an der Fahrschule bzw. auf dem Übungsplatz (Volksfestplatz) an der Hochlandhalle Weilheim beginnen. Dort kann Dir Dein Fahrlehrer in Ruhe alles erklären und Du hast die Möglichkeit, im verkehrsarmen Raum zu üben und alles auszuprobieren. Ab einer gewissen Fahrpraxis holen wir Dich auch gerne von zu Hause, von der Schule oder von der Arbeit ab. Die Fahrstunden beginnen somit immer am vereinbarten Treffpunkt. Bei der Motorradausbildung starten und beginnen wir immer am Volksfestplatz! (Tiefgarage gleich gegenüber.) Auch bei der LKW- oder Traktorausbildung bzw. PKW-Anhänger Ausbildungen und/oder Schulungen treffen wir uns dort bzw. an unserer Fahrzeughalle am Weilheimer Trifthof.

  • Ausbildung – Wann kann ich meine erste praktische Fahrstunde nehmen?
    Wir empfehlen Dir nach ca. 5-6 Theoriestunden schon mit dem Fahren zu beginnen. Damit hast Du die Möglichkeit, die in der Theorie besprochenen Inhalte gleich in der Praxis kennen zu lernen. Man nennt dies eine Verzahnung Deiner Ausbildung und hilft Dir enorm im positiven Lernprozess. Übrigens: Du hast natürlich freie Wahl in Sachen Fahrzeuge und Fahrlehrer. Wichtig: Papiere (Antrag, Passbild, Sehtest etc.) sollten schon bei uns vorliegen!
  • Ausbildung – Wie lange dauert die gesamte Ausbildung?
    Du musst für Deine Ausbildung bei uns ca. 1,5 bis 2 Monate einplanen. Je früher Du anfängst, umso entspannter kannst Du die Zeit für Deine Ausbildung nutzen. Wichtig ist aber, dass Deine Papiere (z.B. Antrag, biometrisches Passfoto, Sehtest, LSM, BF17 Unterlagen, etc.) so schnell wie möglich bei uns vorliegen, damit wir schnell deinen Führerscheinantrag bearbeiten lassen können.

  • Ausbildung – Wie viele Theoriestunden brauche ich noch?
    Du bekommst bei Deiner Anmeldung eine von uns eigens angefertigte "Schülerkarte" (natürlich ohne jegliche Werbungen). Diese Karte begleitet Dich während Deiner gesamten Ausbildung bei uns in den Fahrschulen. Anhand dieser Karte hast Du jederzeit Deine absolvierten aber auch alle fehlenden Themen im Überblick. Jedes besuchte Thema von Dir wird bei uns im PC gespeichert. Wir können Dir somit jederzeit mitteilen, wie Dein aktueller Stand ist. Im Theoriekalender oder in unserer eigenen App (www.fs-app.de) der Fahrschule siehst Du, wann welches Thema unterrichtet wird.
  • Ausbildung – Ab wann kann ich die erste Theoriestunde besuchen?
    Du kannst direkt nach Deiner Anmeldung bei uns anfangen. Egal ob Du dich persönlich oder hier auf der Website angemeldet hast. Die Theoriestunden (12x Grundunterricht) finden 5x die Woche statt. Montag, Mittwoch und Donnerstag in Weilheim und Dienstag und Freitag in unserer Zweigstelle in Peissenberg. Du hast freie Wahl, wann und wo Du anfangen möchtest. Eine Übersicht aller Themen findest Du entweder unter www.fs-app.de oder unter Theoriekalender.

Führerschein Bf 17

  • Führerschein BF 17 – Ich habe den Führerschein mit 17 erworben – was passiert wenn ich 18 werde?
    Du kannst an Deinem 18. Geburtstag bei Deiner für Dich zuständigen Führerscheinstelle Deinen Kartenführerschein abholen, bzw. bei Doppelklassen beantragen. Sollte Dein 18. Geburtstag auf einen Samstag, Sonntag oder Feiertag fallen - keine Panik, denn Du darfst mit Deiner BF 17 Prüfbescheinigung noch bis zu drei Monate nach Deiner Volljährigkeit weiter fahren. Natürlich dann ohne Begleitung! Aber Achtung: Die BF 17 Prüfbescheinigung ist nur in Deutschland und Österreich gültig.
  • Führerschein BF 17 – Wo muss meine Begleitperson im Fahrzeug sitzen?
    Diese Frage ist gesetzlich nicht geregelt. Deine Begleitperson darf somit auch "hinten" im Auto sitzen. Es ist nicht vorgeschrieben, dass die Begleitperson auf dem Beifahrersitz sitzen muss. Wichtig: Deine Begleitperson muss immer einen gültigen Ausweis und einen Führerschein dabei haben, z.B. bei Verkehrskontrollen durch die Polizei.

  • Führerschein BF 17 – Was sind die Voraussetzungen an meine Begleitpersonen?
    Deine Begleitpersonen müssen mindestens 30 Jahre alt sein, seit fünf Jahren eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW, evtl. noch alte Klasse 3) haben und nicht mehr als 1 Punkt im Verkehrszentralregister vorweisen. Wichtig: Deine Begleitpersonen dürfen ab einer Blutalkoholkonzentration von 0,5 Promille nicht mehr begleiten!

  • Führerschein BF 17 – Wie viele Begleitpersonen darf ich eintragen?
    Ganz einfach, so viele wie Du willst. Du brauchst jedoch mindestens eine Begleitperson für die Antragstellung bei BF 17. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Sinnvoll wäre es, nur solche Begleiter eintragen zu lassen, mit denen Du auch wirklich zum Fahren kommst, um die Möglichkeit zu gewährleisten viel Fahrpraxis zu erwerben. Die Begleitpersonen müssen auch nicht zwingend verwandt mit Dir sein. (Beispiel: Arbeitskollegen, Bekannte, etc.) Weitere Infos...

Prüfung

  • Prüfung – Ich habe Prüfungsangst! Was kann ich dagegen machen?
    "Angst darfst Du haben, fürchten brauchst Du Dich nicht!" - Der Spruch ist schon so alt wie der Führerschein selbst. Jeden Erwartungsdruck kann man unter Kontrolle bringen. Hier kommst Du zu unserer Seite, Prüfungsangst.
  • Prüfung – Ist bei der Theorieprüfung ein Fahrlehrer der Fahrschule anwesend?
    Alle theoretischen Prüflinge unserer Fahrschule werden durch einen Fahrlehrer oder Angestellte der Fahrschule im gesamten Ablauf der Prüfung betreut. Du bist dort nicht allein!

  • Prüfung – Wo findet die Theorieprüfung eigentlich statt?
    Beim TÜV Süd in WeilheimParadeisstr. 61 - 82362 Weilheim. Viele weitere Informationen zum Ablauf der theoretischen Prüfung findest Du hier. Übrigens: Die Audioprüfungen, bzw. die Einzelprüfungen werden auch dort vor Ort abgehalten.
  • Prüfung – Kann ich bei Euch einen THEO ausleihen?
    Ja. Unsere Schüler haben die Möglichkeit Samsung Tablets bei uns auszuleihen. Der THEO auf dem Tablet ist mittlerweile eines der beliebtesten und modernsten Lernmedien für Fahrschüler, also auch für Dich! Die guten Prüfungserfolge mit THEO sprechen für sich. Neu ist, dass es von THEO eine App für Android Smartphones gibt! Demo kostenlos im Google-Play-Store laden und den Aktivierungscode bekommst Du günstig bei uns in den Fahrschulen. Weitere Infos...

  • Prüfung – Mit welchem Fahrzeug und Fahrlehrer fahre ich die praktische Prüfung?
    Ganz wichtig: Du fährst immer mit Deinem Fahrlehrer und mit Deinem Schulungsfahrzeug - es ist im Prinzip nichts anders, wie zuvor in Deiner Fahrausbildung bei uns! Du hast Deinen Fahrlehrer kennen gelernt und bist mit Deinem Schulungsfahrzeug komplett vertraut. Es gibt also keine bösen Überraschungen. Wir achten sehr darauf, dass Du als Prüfling die besten Voraussetzungen bekommst! Viele weitere Informationen zum Ablauf der praktischen Prüfung findest Du hier.

Was benötige ich alles zur Anmeldung?

  • Was benötige ich alles bei Prüfbescheinigung?
    • Passbild
    • Kopie Personalausweis
  • Was benötige ich alles bei Erweiterung?
    • Biometrisches Passbild
    • Sehtest (Optiker)
    • Kopie Personalausweis
    • Kopie Führerschein
    • Augenärztliches Gutachten (nur bei den C-Klassen)
    • Ärztliche Unterschung (nur bei den C-Klassen)
    • LSM – Kurs
  • Was benötige ich alles bei Ersterwerb
    • Biometrisches Passbild
    • Sehtest (Optiker)
    • LSM – Kurs
    • Kopie Personalausweis